Haartransplantation Online Beratung Hairforlife Logo

UNABHÄNGIGE HAARTRANSPLANTATION BERATUNGSTELLE SEIT 2004!

Haartransplantation Beratung Haartransplantation.de Hairforlife Banner

   

Bekomme ich mit einer Haartransplantation wieder so volles Haar, wie früher als Teenie?

Andreas Krämer Hair4life

ÜBER DEN AUTOR

h4l h4l

Nein! Auch mit einer Haartransplantation (lesen sie auch unseren Leitfaden und Fakten zu Haartransplantation) können keine Wunder vollzogen werden, daher sollte man dahingehend unbedingt einbeziehen: Im Optimalfall kann und soll eine Haartransplantation bewirken, dass ein ästhetisch sehr gutes Ergebnis erreicht wird. Dabei geht es nicht in erster Linie um die Menge an Haaren, die späterhin vorliegen, sondern um optische Effekte und Eindrücke, die sowohl dem Patienten als ausgesprochen zufriedenstellend erscheinen, wie auch auf jeden „Dritten“ als natürlicher, voller Haarstatus wirken.

Die Menge an Haaren im Spendergebiet (Donorbereich/Haarkranz) ist begrenzt. Jeder renommierte Haarchirurg wird daher sehr sorgsam vorgehen und „ökonomisch umzuverteilen“. Dies auch nicht zuletzt hinsichtlich der Option, für später weitere Haare zur Verfügung zu haben für ggf. notwendige zusätzliche Haartransplantationen. Es werden Stellen, die den Blickfang bilden, mit hoher Dichte bepflanzt und Stellen, die eher weniger relevant sind und lediglich den Gesamteindruck unterstützen sollen, mit weniger Dichte bedacht. Auf diese Weise kann eine hervorragende Illusion einer vollen Haarpracht geschaffen werden, nicht jedoch ein Haarvolumen, wie in sehr jungen Jahren.

Wer sich mit realistischen Vorstellungen und unterstützt durch professionelle Beratungen an die Sache heran begibt, der wird erfahrungsgemäß in aller Regel auch ein sehr zufriedenstellendes Ergebnis erreichen können.

Weitere häufig gestellten Fragen aus den FAQ

Die gewünschte Antwort noch nicht gefunden? Auf der Haupt-FAQ-Seite gibt es weitere häufig gestellte Fragen zu entdecken.

Letzte Aktualisierung am 7. Juni 2023 von Andreas Kraemer und Hairforlife Experten-Redaktion